Mehr Buchungen – eTourism 2013

Auf der 9. eTourism Verastaltung an der FH Salzburg stand dieses Mal der Themenschwerpunkt „Hotellerie Online“ am Programm.

Bewertungen als Buchungsentscheidungen

Axel Jockwer war 7 Jahre Marketing Director bei Holidaycheck und weiß wovon er spricht. Ein interessante Entwicklung die sich im touristischen Bereich bereits gezeigt ist, dass die Mund zu Mund Empfehlung auch im Internet funktioniert. Wichtig ist vor allem dass man eigenmotivierte Empfehlungen generiert. Aussagen wie „Bewerten sie uns positiv, dann nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil“ sind absolut falsch am Platz.

Die Entscheidungskriterien

Torsten Sabel erwähnt die Entscheidungskriterien Lage, Preis und die Bewertung als wichtigsten Faktor die Hotelumsätze zu beeinflussen. Sich über den Preis zu verkaufen ist unter Umständen nicht immer das Beste.

Live Chat

Ein Live Chat wurde von Michael Anfang beeindruckend präsentiert. Eine persönliche Beratung kann auch über die Internetseite gemacht werden. Die Conversionrate kann damit vor allem auf bis 30 Prozent gesteigert werden.

Hotel Apps

Die Firma Protel zeigte wie Hotelbuchungen komfortabel mittels einer App gemacht werden kann. Vor allem für die Kundenbindung eignen sich Hotel Apps sehr gut und bringen einen starken Mehrwert für den Gast.

Mehr Informationen der letzten Veranstaltung finden Sie  hier http://de.amiando.com/brennpunkt2013.html?page=1007403

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.